Einleitung

Wer statt einem Verbrenner elektrisch fährt und dadurch CO2 einspart, kann sich jährlich die Einsparungen prämieren lassen. Diejenigen, die hingegen zu viel CO2 in Umlauf bringen, müssen zahlen. 

Aus diesem simplen Grundsatz basiert eine neue Gesetzgebung aus 2022, die es erlaubt, Besitzern von elektrischen Fahrzeugen eine jährliche Prämie zu erhalten – die sogenannte THG-Quote. 

Spezielle “Pooling-Anbieter” kaufen diese CO2-Zertifikate von E-Fahrern in großen Mengen (von Privatpersonen, Firmenfahrzeugen und Fuhrparks) und verkaufen im Anschluss diese Quoten an Unternehmen, die zu viel CO2 austauschen. Die Anbieter verdienen i.d.R. durch eine Provision an diesem Geschäft.

wirkaufendeinethg.de ist einer von diesen THG Pooling-Anbietern. Wir zahlen dem Kunden gegen die Vorlage des Fahrzeugscheins eine Prämie aus.

Allerdings, sind wir anders als die Anderen:

  • Wir bieten einen Mindestbetrag und keine versteckten Konditionen
  • Es gibt keinerlei Vertragsbindung: E-Fahrer können die Prämie dieses Jahr bei uns beantragen und sich im nächsten Jahr umentscheiden.
  • Wir bieten volle Transparenz in die Abwicklung und haben einen ausgezeichneten und engagierten Kundenservice.
  • Wir behalten eine deutlich geringere Provision, nämlich nur 10% – wir garantieren allerdings immer mindestens 370 Euro pro Fahrzeug (Stand Nov. 2022)! Das führt zu einer höheren THG-Prämie für unsere Kunden, deinen Followern 🙂
  • Der Kunde hat die Wahl! Was soll mit dem Geld passieren? Auszahlung auf das Konto oder vielleicht zusätzlich Klimaschutzmaßnahmen unterstützen?

Der wichtigste Aspekt bei uns: Nachhaltigkeit 

Das Engagement in ökologische Maßnahmen liegt uns am Herzen. Im Jahr 2022 unterstützen wir die Aufforstung von knapp 4 HA Waldfläche des BVMW Zukunftswalds. Im Jahr 2023 planen wir Maßnahmen wie z.B. die Renaturierung und Konservierung von Mooren sowie den Ausbau der Ladeinfrastruktur in Deutschland.

Wer darf die THG-Quote beantragen

Quote Berechtigt sind Besitzer von rein elektrischen Fahrzeugen (z.B. PKWs der Klasse M1 und E-Roller). Hybridfahrzeuge zählen leider nicht dazu.

Voraussetzungen für die Beantragung:

  • die persönlichen Daten des Besitzers (E-Mail, Anschrift, etc.).
  • ein aktuelles Foto der Vorder- und Rückseite des Fahrzeugscheins (Zulassungsbescheinigung Teil 1).
  • Alle Daten werden natürlich sicher und nach dem deutschen Datenschutz bearbeitet. Jeder Besitzer hat jedes Jahr pro Fahrzeug aufs Neue den Anspruch, die THG-Quote geltend zu machen.

Tipp:
Die Höhe der Prämie variiert. Momentan (Stand November 22) beträgt die Auszahlung bei uns garantiert 370€, es sind bis zu 435€ netto möglich. Für 2023 sind die konkreten Zahlen noch nicht seitens der Behörden veröffentlicht worden. Wir empfehlen jedoch die Registrierung bei uns frühst möglichst vorzunehmen, damit lange Wartezeiten auf die Auszahlung reduziert werden können.

So funktioniert der Antrag:

Unsere automatisierten Prozesse, die z.B. durch einen von uns selbst entwickelten KI-basierten Fahrzeugschein Erkennung unterstützt werden, erlauben eine benutzerfreundliche und schnelle Anmeldung der THG-Quote über unsere Webseite.

Der Antrag ist innerhalb von nur wenigen Minuten gestellt: Gehe auf www.wirkaufendeinethg.de und klick auf “Registrieren”.

Schritt 1:
Auszahlungsmodell wählen – in Nachhaltigkeit investieren oder doch die komplette Auszahlung beantragen? Die Entscheidung liegt bei dir.

Schritt 2:
Anteil bestimmen – wenn du einen Teil deiner Prämie für nachhaltige Projekte aufwenden möchtest, kannst du im zweiten Schritt den Anteil bestimmen.

Schritt 3:
Fahrzeugschein (Zulassungsbescheid Teil 1) hochladen und deine Kontaktdaten inkl. Bankverbindung hinterlegen.

Zur Info: Die Details wie z.B. die Bankinfos kannst du auch nachreichen, wir weisen dich vor der Auszahlung auf die Vervollständigung deines Profils hin.

Good to know

Von der Anmeldung bis zu Auszahlung vergehen in der Regel circa 12 Wochen. Warum 12 Wochen? So lange braucht das UBA (Umweltbundesamt), um die jeweilige Quote zu verifizieren. D.h. das UBA prüft, ob das Auto Quoten berechtigt und die Quote für das Jahr noch nicht anderweitig beantragt wurde. Im Laufe dieses Zeitraums wirst du von uns regelmäßig über den aktuellen Stand informiert.

Wir zahlen unseren Kunden 5 Tage nach Erhalt der Bestätigung durch das Umweltbundesamtes aus – dabei gehören wir zu den Schnellsten. Unser Wettbewerb zahlt  i.d.R erst einen Monat später aus und braucht somit 16 statt 12 Wochen.

Was passiert, wenn du die Prämie nicht beantragst? Dann macht es der Staat ggf. selber – der behält sich nämlich vor, die Quote selbst zu beantragen, sollte das Fahrzeug noch nicht gemeldet worden sein.

Deine Aufgaben

  • Stelle deiner Community das Konzept von wirkaufendeinethg.de vor.
  • Berichte deinen Followern, wie sich deren Angebot von anderen unterscheidet.
  • Erwähne auch, wer die THG-Quote beantragen darf.
  • Zeige deiner Community, wie der Antrag funkioniert und arbeite die einzelnen Schritte durch.
  • Markiere @wirkaufendeinethg.de klein in jeder Story-Sequenz.
  • Es wäre super, wenn du ein paar Tage nach deiner ersten ausführlichen Story noch eine kurze Reminder Story dazu posten könntest.

Solltest du noch Fragen haben, findest du hier sicher Antworten: https://www.wirkaufendeinethg.de/faq/

Do's

  • Wir bevorzugen es, Tipps zu geben statt zu fordern: Wir fordern nicht, wir möchten unseren Kunden etwas Gutes tun. Wir überzeugen durch unsere hohe Auszahlung und unsere fairen Konditionen. Übermittelt unsere Mission und du kommst glaubwürdig und freundlich rüber!
  • Authentisch bleiben: Lass deine Community wissen, wieso du uns bevorzugt und wie man ganz einfach Geld mit dem E-Fahrzeug verdienen kann.
  • Kreativ sein: Dir ist es komplett überlassen, wie du unsere Kooperation angehst. Sei kreativ und bleib deinen Followern treu.
  • Gib unsere Mission wieder: wirkaufendeinethg.de wurde im Oktober aus rund 6.600 Bewerbern zum deutschen “Sustainable Hero” ausgezeichnet. Diese Auszeichnung haben wir uns durch unsere nachhaltigen Umgang in diesem neuen Geschäftsgebiet verdient gemacht. Aus diesem Grund ist uns wichtig, dass wir uns als DER umweltbewusste THG-Pooling-Anbieter etablieren. Vergiss daher nicht, den Aspekt des Umweltbewusstsein zu präsentieren und zu platzieren. Deinen Followern sollte klar werden, dass wir durch diese Unternehmung dem Klimawandel aktiv entgegenwirken.

Dont's

  • Nicht von einer Förderung sprechen. E-Mobilität wird zwar gefördert, aber nicht vom Staat selbst. Bei der THG-Quote zahlt der, der sich falsch verhält und zu viel CO2 ausschüttet! Geld-Umverteilung, sozusagen.
  • Weniger ist oftmals mehr: Versuche die Informationen aus dem Briefing in deine eigenen Worten zu packen. Achte darauf, nicht in lange Erzählungen zu verfallen. In der Kürze liegt bekanntlich die Würze 😊
  • Bitte nichts “andrehen”: Zu viel Aufforderung wirkt nicht gut – wir überzeugen durch unsere fairen Konditionen.
  • Niemand mag es kompliziert: Fasst euch kurz und gebt nicht zu viele Informationen auf einmal – sonst wirkt es schnell kompliziert. Und das ist es nicht, oder? E-Auto? 3 Schritte, 12 Wochen, 370€ garantiert – wirkaufendeinethg.de