Sports Remember - Briefing

Einleitung

Hinter Sports Remember stehen 3 Leute, die langjährige Erfahrung im Verleih und Verkauf von Wintersportartikeln besitzen.

Sharing is Caring, bzw. der Trend hin zu mehr „nutzen“ oder „teilen“ anstatt zu „besitzen“ ist mittlerweile auch in Österreich angekommen. Ein großes Wachstum erleben wir derzeit im Verleih von Skischuhen und Skizubehör generell. Kunden können sich häufig nicht mehr an das in einer anderen Region ausgeliehene Ski-Paar, welches sie so toll fanden, oder an den Skischuh, der so gut und schmerzfrei gepasst hat, erinnern, womit der teils unangenehme und langwierige Verleihprozess von vorne beginnt. Wir sorgen dafür, dass du deinen nächsten Winterurlaub entspannt ohne lange und lästige Verleihprozesse starten kannst, da wir uns für dich an deine Lieblingsausrüstung und die richtigen Größen erinnern.

Du kennst dieses Problem?

Gemeinsam widmen Sie sich einem vielbekannten Problem:

  • Ski- und Snowboardausrüstungen auszuleihen wird immer beliebter
  • Dabei kann der Verleihprozess lange dauern, weil man häufig viele verschiedene Schuhe anprobieren muss, bis man das richtige Paar gefunden hat
  • Selbst dann kann es noch sein, dass man mit den Skiern oder dem Snowboard nicht zufrieden ist, und man herumtauschen und testen muss, bis man die richtige Ausrüstung für sich gefunden hat
  • Das kostet im Urlaub viel Zeit und Energie, die man ja eigentlich auftanken will
  • Wenn man jetzt im nächsten Jahr in ein anderes Skigebiet fährt, oder woanders ausleiht, beginnt der Prozess von vorne, da die wenigsten Leute sich genau erinnern können, was sie im Vorjahr geliehen haben

Wir haben die Lösung!

Die Lösung dafür findet sich in Sports Remember, dem ersten digitalen Skikeller:

  • User können sich geliehenes oder gekauftes Equipment ganz einfach über EAN-Code oder Schlagwortsuche einspeichern und für sich bewerten
  • Im nächsten Skiurlaub haben sie damit alle Daten parat, die der Verkäufer braucht, um die richtige Ausrüstung für sie zu finden
  • Dies gilt sowohl für Ski-, Snowboard-, als auch Touringausrüstung

Unsere Features

  • Shop-Connector
    User können Artikel bei Sporthändlern in Ihrer Nähe suchen.
  • MyLevel
    Durch das Einspeichern und Bewerten ihrer Ausrüstung sammeln User Goldene Schneeflocken, die sie hier gegen Angebote bei Kooperationspartnern( Sporthändler, Liftbetreiber, Hotellerie, etc.) eintauschen können.
  • Kartenfunktion
    Hier sind die Kooperationspartner von Sports Remember dargestellt. Das Ziel dieser Funktion ist es, den User auf, für Wintersportler interessante, Infrastruktur hinzuweisen
  • SOS-Button
    Mit dem ersten personalisierbaren SOS-Button im alpinen Raum hat Sports Remember ein Sicherheitskonzept implementiert. Der User kann zum Beispiel Liftbetreiber, Skilehrer, Freunde, Familie oder Gruppenleiter als SOS-Kontakt einfügen. Bei einem Notfall können diese, oder der EURO-Notruf direkt angerufen, und über den aktuellen Standort informiert werden
  • Community-Funktion mit Chat
    User können sich in Gruppen zusammenschließen und gemeinsam Skitage organisieren und aufzeichnen und diese mit Bildern hinterlegen.
  • Kalender
    Im Kalender können Skitage geplant und Treffen vereinbart werden, Erinnerungen gespeichert und mit Bildern und geografischen Daten hinterlegt werden
  • Ranglistenfeature
    User können sich über verschiedene Faktoren( Höchste Geschwindigkeit, meiste Pistenkilometer,…) challengen und in Bestenlisten verewigen

Wichtige Schlagwörter für deinen Content

  • Witersportartikel speichern, bewerten und wiederfinden
  • Digitaler Skikeller
  • Ski-Kalender
  • Alpines Safety-Feature
  • Ski-Organizer
  • Wintersport-Community App

Deine Aufgaben

  • Setze dich vor der Erstellung deines Contents mit der App auseinander und teste die einzelnen Funktionen.
  • Suche die App im Playstore, lade sie herunter und führe deine Community anschließend durch die App.
  • Nenne hierbei auf jeden Fall die unterschiedlichen Features.
  • Erkläre deinen Followern, welches Problem mithilfe der App gelöst werden kann.
  • Markiere @sports.remember klein in jeder Story-Sequenz. Falls du ein Reel drehst, vergewissere dich, dass du Sports Remember als Co-Autor angibst.
  • Verweise bitte auch auf die Gewinnspiele des Unternehmens auf deren Social-Media Kanäle.
  • Es wäre super, wenn du ein paar Tage nach deiner ersten ausführlichen Story noch eine kurze Reminder Story dazu posten könntest oder das Produkt bei der Nutzung im Alltag nochmal zeigst.

Tipps zur Umsetzung

  • Halte fest, wie du gemeinsam mit deiner Familie oder deinen Freunden euren nächsten Winterurlaub planst. Dabei nutzt ihr die App von Sports remember.
  • Verwende Screen-Recording,  um die Nutzung der App festzuhalten. Das Video kannst du dann in deine Story integrieren.
  • Ein Reel eignet sich auch super, um den Prozess kreativ darzustellen.
  • Frage anschließend deine Follower, ob sie schon ihren Urlaub geplant haben und empfehle ihnen die Sports remember App.