Einleitung

Fernab des eigenen Elternhauses passierte es, dass mir an einem tristen, grauen Wintermorgen das Olivenöl, das mir meine Mutter immer fürsorglich mitgab, ausgegangen war…
Im nahegelegenen Supermarkt kaufte ich mir rasch eine Flasche Öl. Zu Hause angekommen, war bereits nach dem Öffnen und dem Anmachen des Salats klar: hier fehlt Grundlegendes. Der Geruch des Supermarkt-Öls war keineswegs „aromatisch“ (später sollte ich mehr über „Fruchtigkeit“ erfahren), und der Geschmack erinnerte mich an den feuchten Keller meiner Großeltern.

Wie kommt die GREEK OIL COMPANY zu ihrem Öl?

Für das für die „GREEK OIL COMPANY“ produzierte Öl werden ausschließlich Oliven verwendet, die mit der Hand gepflückt werden und sich vom Reifegrad her im Übergangsstadium von unreif zu reif befinden. Danach werden die Oliven händisch aussortiert, die fehlerhaft sind, die jeweilige Tagesernte wird innerhalb weniger Stunden zur Olivenmühle gebracht und dort unmittelbar weiterverarbeitet. Das Olivenöl wird gefiltert in Edelstahlbehälter umgefüllt und nach Österreich gebracht, wo es von uns abgefüllt wird.

Produkte

Olivenöl ist nicht gleich Olivenöl.

Die Olivenöle von GREEK OIL COMPANY sind sensorisch einwandfrei, biologisch zertifiziert, regional produziert und jahresfrisch. Es handelt sich um gutes, sauberes, biologisches Olivenöl für den Einsteiger aber auch für ambitionierte KöchInnen.

Extra Virgin Olive Oil – hoch-polyphenoliges Olivenöl:

Stark verkürzt gelten Polyphenole als gesundheitsfördernd, da sie wie andere Antioxidantien entzündungshemmend und krebsvorbeugend wirken.
Darüberhinaus schützen sie Körperzellen vor freien Radikalen und verlangsamen die Zelloxidation. Auch die Fettablagerung in den Blutgefäßen wird vermindert. Hoch polyphenolige Olivenöl herzustellen ist äußerst schwierig, da sowohl die Ernte sehr jung und sehr sauber sein muss, sehr schnell und genau gearbeitet und Mengenverluste in Kauf genommen werden müssen. Noch schwieriger ist es diese in Bio-Qualität herzustellen.

BAG IN BOX

Bag in Box Gebinde erlauben es eine größere Menge an Olivenöl zu verwenden, ohne sensorische Einbußen durch ungewollte Sauerstoffzufuhr. Der sog. „Vitopverschluss“ ermöglicht eine einfache Dosierung, die kompakten Maße nehmen in der Küche nicht viel Platz weg.

Wissenswertes und Key Facts zu Olivenöl

  • Olivenöl ist das älteste uns bekannte Speiseöl und das einzige, das aus einer Frucht gewonnen und ,,frisch gepresst´´ extrahiert wird.
  • gutes Olivenöl muss scharf und bitter sein: ist dies nicht der Fall, so ist es nicht gut gemacht und zumeist ein Gemisch aus alten Olivenölen.
  • Spitzenolivenöle haben hohe Polyphenolzahlen. Polyphenole sind Wirkstoffe, die der Baum ausschüttet, um die Frucht vor dem vorzeitigen Abfallen zu schützen.
  • Spanien produziert das meiste Olivenöl, Italien verkauft am meisten.
  • Es gibt über 1000 verschiedene Olivensorten.
  • Extra vergine Olivenöl oder Natives Olivenöl extra sind zwei unterschiedliche Bezeichnungen für dieselbe Einstufung. In diesem Fall gilt sie als die qualitativ höchste Kategorie.

Deine Aufgaben

  • Mach dich mit den Produkten vertraut, bevor du mit dem Content startest.
  • Stelle deiner Community die Produkte vor. Hierbei erwähnst du einige wissenswerte Fakten und betonst, wodurch sich die Produkte von herkömmlichen Ölen aus dem Supermarkt unterscheiden (Herstellung,..)
  • Wähle eine Speise, welche du mit dem Olivenöl verfeinern willst und präsentiere die Zubereitung deiner Community.
  • Die Zubereitung kannst du gerne festhalten und anschließend ästhetische Bilder mit dem Endergebnis und den Produkten kreieren.
  • Markiere @greekoilcompany klein in jeder Story-Sequenz.

Tipps zur Umsetzung und Inspiration

  • Ein Reel eignet sich perfekt, um die Zubereitung der Speisen festzuhalten.
  • Slow-Motion Videos und Detailaufnahmen helfen dir, das Produkt in den Fokus zu setzen.
  • Achte auf gute  Lichtverhältnisse und eine ästhetische Präsentation (schönes Geschirr, heller Raum,..)
  • Achte darauf, dass du die Öle bei der Zubereitung im Fokus hast.
  • Lass deine Follower wissen, wodurch sich die Produkte von herkömmlichen Ölen aus dem Supermarkt unterscheiden.